Nationalismus und die Gewerkschaftsbürokratie

Streik bei Alitalia

Von Marianne Arens, 7. April 2015

Während die Fluggesellschaften einen weltweiten Preis- und Verdrängungskampf führen, verfolgen die Gewerkschaften eine rein nationale Strategie, die sich gegen die eigenen Mitglieder wendet.

Karstadt: Verdi stimmt 1400 Entlassungen zu

Von Dietmar Henning, 25. Februar 2015

Der Arbeitsplatz- und Lohnabbau beim Kaufhauskonzern Karstadt geht ungebrochen weiter – mit voller Unterstützung der Gewerkschaft Verdi und des Gesamtsbetriebsrats.

Polen: Gewerkschaften beenden Streik der Bergarbeiter

Von Markus Salzmann, 18. Februar 2015

In Polen haben die Gewerkschaften einen Streik der Bergarbeiter nach mehr als zwei Wochen abgewürgt.

Italien: Eintägiger Generalstreik gegen Renzis Jobs Act

Von Marianne Arens, 16. Dezember 2014

Für seine arbeiterfeindlichen Reformen hat Renzi die Unterstützung aller politischen Strömungen und auch der Gewerkschaftsführung

Volkswagen öffnet UAW die Hintertür im Werk Tennessee

Von Tom Eley, 20. November 2014

Weil sich Volkswagen sicher ist, dass die amerikanische Autogewerkschaft UAW eine für die Firma günstige Politik macht, will sie sie entgegen dem Votum der Arbeiter in ihrem Werk in Tennessee etablieren.

Gewerkschaften weisen auf dem Gipfel korporatistische Agenda vor

Von James Cogan, 18. November 2014

Die an die Führer der G-20 gerichtete Erklärung der Gewerkschaften ist insgesamt ein zynischer Mischmasch aus Forderungen, von denen diese privilegierten Funktionäre wissen, dass sie nie umgesetzt werden.

Lokführer setzen Streik fort

DGB, Bundesregierung und Medien attackieren GDL

Von Dietmar Henning, 5. November 2014

An den GDL-Mitgliedern soll ein Exempel statuiert werden, das sich gegen alle Arbeiter richtet, die ihre Löhne und Arbeitsbedingungen verteidigen wollen.

Wie weiter im Pilotenstreik bei Air France?

Von Alex Lantier, 1. Oktober 2014

Die Piloten müssen die feige Kapitulation ihrer Gewerkschaft zurückweisen, die nur in die Katastrophe führen kann.

Pilotengewerkschaft verrät Streik bei Air France

Von Alex Lantier und Stéphane Hugues, 30. September 2014

Die Gewerkschaften und die regierende Sozialistische Partei versuchen verzweifelt, die Piloten zu zwingen einen Tarifvertrag zu akzeptieren, der deutlich schlechtere Löhne und Arbeitsbedingungen ermöglichen würde.

Britische Gewerkschaftsbürokratie streitet über schottische Unabhängigkeit

Von Jordan Shilton, 18. September 2014

Die Gewerkschaften haben jahrelang Regionalismus unterstützt.

Ford-Betriebsrat vereinbart flexible Arbeitszeit und Personalabbau

Von Dietmar Henning, 14. Juni 2014

Die vereinbarten Maßnahmen bringen dem Konzern Einsparungen von insgesamt 400 Millionen US-Dollar (295 Millionen Euro) in fünf Jahren. Eine Ende der Angriffe ist nicht in Sicht.

Britische Labour Party beendet Blockmitgliedschaft der Gewerkschaften

Von Robert Stevens, 14. März 2014

Während die britische Labour Party beschloss, ihre Beziehungen zu den Gewerkschaften zu lockern, versicherten mehrere Gewerkschaftssekretäre der Partei ihre ungebrochene Loyalität.

Politische Lehren aus dem UAW-Debakel in Tennessee

Von Jerry White, 28. Februar 2014

Im Volkswagenwerk in Tennessee hat es die Belegschaft in einer Abstimmung abgelehnt, sich von der United Auto Workers gewerkschaftlich vertreten zu lassen. Dies hat diverse Pseudolinke in tiefe Verzweiflung gestürzt.

Südafrikanische Gewerkschaften streben nach Kontrolle über militante Arbeiter - Teil 2

Von Thabo Seseane Jr., 28. Februar 2014

Dies ist der abschließende Teil eines zweiteiligen Kommentars über die Manöver der südafrikanischen Gewerkschaften, um die wachsende Militanz der Arbeiterklasse in Grenzen zu halten. Der erste Teil wurde am .27. Februar... veröffentlicht.

Südafrikanische Gewerkschaften streben nach Kontrolle über militante Arbeiter - Teil 1

Von Thabo Seseane Jr., 27. Februar 2014

Dies ist der erste Teil eines zweiteiligen Artikels über die Manöver der südafrikanischen Gewerkschaften, mit denen sie die wachsende Militanz der Arbeiterklasse unter Konrolle halten wollen.

ThyssenKrupp: IG Metall spielt Schlüsselrolle bei Lohnsenkung und Stellenabbau

Von Elisabeth Zimmermann und Dietmar Henning, 25. Februar 2014

Der ThyssenKrupp-Konzern plant den Abbau von 3.300 Arbeitsplätzen. Der verantwortliche Personalvorstand des Konzerns ist der ehemalige IGM-Bezirksleiter von Nordrhein-Westfalen Oliver Burkhard.

Weist die Erpressungsversuche von Boeing und der IAM zurück!

Bildet ein Basiskomitee, um Verschlechterungen zurückzuweisen

Von der Socialist Equality Party, 4. Januar 2014

Die folgende Erklärung wird in den Bundesstaaten Washington und Oregon an Arbeiter verteilt, die am 3. Januar über die Verlängerung eines Tarifvertrages abstimmen.

Schließung von Autowerken in Australien erfordert weltweite Strategie der Arbeiter

Von Mike Head, 21. Dezember 2013

Die Beendigung der Produktion in einem ganzen Land ist ein konzentrierter Ausdruck der rücksichtslosen Umstrukturierung der globalen Autoindustrie.

Die Rolle von Labor und Gewerkschaften beim Angriff auf die australischen Autoarbeiter

Von James Cogan, 20. Dezember 2013

Die Demagogie gegen Abbott wegen der Schließung von GM Holden ist inszeniert, zynisch und verlogen.

Detroit: Von Gewerkschaften unterstützter Bürgermeisterschaftskandidat will DIA-Kunstwerke verkaufen

Von Bryan Dyne, 22. Oktober 2013

Benny Napoleon, der frühere Polizeichef und jetzige Sheriff von Wayne County, bringt vertritt ein Law-and-Order-Programm.

Bundestagswahl: PSG tritt gegen Rot-grün-rot auf

Von Emma Bode, 4. September 2013

Am Donnerstag vergangener Woche lud die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi Vertreter aller Bundestagsparteien zu einer Podiumsdiskussion zum Thema: „Rüstungsexporte – was kann man dagegen tun?!“ ein.

DGB im Schulterschluss mit der Bundeswehr

Von Sven Heymanns und Johannes Stern, 6. März 2013

Das Treffen zwischen DGB-Chef Michael Sommer und Verteidigungsminister Thomas De Maizière macht deutlich, dass der DGB als verlängerter Arm der deutschen Außen- und Kriegspolitik fungiert.