Coronavirus-Pandemie

Schüler organisieren Schulstreiks gegen die Durchseuchungspolitik

Von Gregor Link, 26. November 2020

Am Dienstag starben in Deutschland so viele Menschen an Covid-19 wie noch einem keinem Tag zuvor. In Bremerhaven, Mönchengladbach, Essen, Düsseldorf und Frankfurt organisieren Schüler Proteste und Streiks, weil es gerade an Schulen zu Massenausbrüchen kommt.

Griechische Regierung verbietet Proteste und verhängt autoritäre Maßnahmen unter dem Vorwand der Pandemiebekämpfung

Von John Vassilopoulos, 26. November 2020

Die Eskalation der staatlichen Unterdrückung in Griechenland muss im Kontext der gestiegenen Militanz unter Arbeitern und Jugendlichen gegen die kriminelle Reaktion der Regierung auf die Corona-Pandemie gesehen werden.

Griechenlands Krankenhäuser kollabieren in der zweiten Corona-Welle

Von Katerina Selin, 25. November 2020

Die zweite Welle der Pandemie hat das griechische Gesundheitssystem an den Rand des Zusammenbruchs gebracht. Allein im Monat November sind fast doppelt so viele Menschen am Virus gestorben wie in der gesamten Zeit davor.

Warum reisen Millionen Amerikaner an Thanksgiving, während die Pandemie wütet?

Von Niles Niemuth, 25. November 2020

Zwar wird es in dieser Woche voraussichtlich weniger Reisen geben als im vergangenen Jahr, da viele Menschen aus Sorge vor einer möglichen Coronavirus-Infektion zu Hause bleiben. Doch die Bewegung von zig Millionen Menschen im ganzen Land wird die Verbreitung von Covid-19 massiv beschleunigen.

Offene Schulen und Betriebe führen zu Rekordinfektionen und Todesfällen

Von Marianne Arens, 24. November 2020

Das Virus, das sich in den Schulen und Kitas stark ausbreitet, greift zwangsläufig auf die Risikogruppen über und führt zu massiven Ausbrüchen in Seniorenheimen und rasch steigenden Todeszahlen.

Thanksgiving in Amerika: Schlangen vor Lebensmitteltafeln, Zwangsräumungen und auslaufende Unterstützung

Von Kate Randall, 24. November 2020

Während der Anstieg der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle im Rahmen von Covid-19 unvermindert anhält, sehen sich Arbeiterfamilien in den USA mit Hunger und Armut in einem Ausmaß konfrontiert, wie man es seit der Großen Depression nicht mehr gekannt hat.

USA: Wachsender Widerstand der Pflegekräfte angesichts von über 20.000 Todesopfern

Von Katy Kinner, 24. November 2020

Dass am Sonntag mehr als 800 Pflegekräfte des St. Mary-Krankenhauses in Langhorne (Pennsylvania) ohne Aussicht auf einen Tarifvertrag an die Arbeit zurückkehrten, ist nur ein Beispiel dafür, wie die Gewerkschaften trotz der massiven Todesopfer unter den Pflegekräften Streiks abwürgen.

Neuer Rekord in den USA: 200.000 Covid-19-Fälle pro Tag, Krankenhäuser am Limit

Von Benjamin Mateus, 23. November 2020

Bisher gab es in den USA 12,2 Millionen bestätigte Coronavirus-Infektionen und mehr als 260.000 Todesfälle.

Schulstreiks und Proteste gegen Regelbetrieb in ganz Deutschland

Von Gregor Link und Philipp Frisch, 23. November 2020

Angesichts massenhafter Infektionen an Schulen und deren Vertuschung durch die Regierungen beginnen Schüler in ganz Deutschland, den Schutz ihrer Gesundheit und ihrer Familien selbst in die Hand zu nehmen.

Corona: 15 Tote in Pflegeheim in Berlin-Lichtenberg

Von Markus Salzmann, 21. November 2020

Mit dem Ansteigen der Infektionsfälle breitet sich die Corona-Pandemie immer stärker in Alten- und Pflegeeinrichtungen aus, wo die betagten und gesundheitlich vorbelasteten Bewohner und das Personal besonders gefährdet sind.

Corona in der Schweiz: Alle Intensivbetten belegt

Von Marianne Arens, 21. November 2020

Wer wird noch behandelt, wenn die Intensivstationen voll sind? In der reichen Schweiz ist Triage jetzt ein Thema, und Senioren und Vorerkrankte werden aufgefordert, ihre Patientenverfügung auszufüllen.

Stoppt das Massensterben in Europa! Schließt nicht lebensnotwendige Betriebe und Schulen!

Von Jordan Shilton, 21. November 2020

Eine stetig wachsende Zahl von Arbeitern und Jugendlichen unterstützt die Forderung, nichtlebensnotwendige Produktion abzuschalten und den Präsenzunterricht an Schulen zu beenden, um das Coronavirus einzudämmen.

Mehrere Belmarsh-Gefangene Corona-positiv: Julian Assange in Isolation

Von Oscar Grenfell, 20. November 2020

Seit Beginn der Pandemie haben medizinische Experten wiederholt vor dem großen Risiko gewarnt, dem der WikiLeaks-Gründer im Gefängnis ausgesetzt ist. Eine Infektion mit dem Virus könnte seinen Tod bedeuten.

Täglicher Anstieg der Toten in Italien und Spanien auf höchstem Stand seit September

Von Will Morrow, 20. November 2020

Die Zahl der Todesfälle durch Covid-19 in Italien erreichte mit 731 am Dienstag und 753 am Mittwoch die höchsten Werte seit dem bisherigen Höhepunkt im März.

Corona-Infektionen in Kitas und Schulen werden systematisch vertuscht

Von Martin Nowak, 20. November 2020

Die offiziellen Infektionszahlen an Schulen und Kitas sind nicht nur wegen der gesunkenen Testzahlen zu niedrig. Sie werden von der Regierung und den zuständigen Behörden systematisch vertuscht.

Über 250.000 Tote in den USA: Wachsende Unterstützung unter Arbeitern für Schließung nicht lebenswichtiger Produktion

Von Jerry White, 20. November 2020

Die Wut unter Arbeitern kocht. Die Unternehmen lassen sie weiter arbeiten, obwohl sich die Covid-19-Infektionen unkontrolliert in Fabriken und an anderen Arbeitsplätzen ausbreiten.

Biden setzt auf Gewerkschaften, um Betriebe trotz steigender Infektionszahlen offenzuhalten

Von Jerry White, 19. November 2020

Biden veranstaltete am Montag eine Online-Diskussion mit Führungskräften von GM, Microsoft und anderen Konzernen sowie Gewerkschaftsführern.

Ausbreitung von Covid-19 in Betrieben: US-Autoarbeiter fordern Sofortmaßnahmen

Von Shannon Jones, 18. November 2020

Die US-Automobilwerke sind zu wichtigen Brutstätten für die Übertragung von Covid-19 geworden. Die Geschäftsführung, die Gewerkschaft UAW und die Politiker wollen die Produktion jedoch in vollem Umfang aufrechterhalten. Der Verlust an Menschenleben ist ihnen dabei egal.

Trump-Berater fordert „Aufstand“ gegen Pandemie-Maßnahmen

Von Patrick Martin, 18. November 2020

Der ranghöchste Pandemie-„Berater“ des Weißen Hauses, Dr. Scott Atlas, ruft die Bevölkerung im US-Bundesstaat Michigan zu einem "Aufstand" gegen Corona-Schutzmaßnahmen der demokratischen Gouverneurin Gretchen Whitmer auf.

Trotz massiver zweiter Corona-Welle: Die Schulen bleiben offen

Von Marianne Arens, 18. November 2020

Die Regierungen von Bund und Ländern halten Schulen und Kitas weiter offen und sorgen so dafür, dass die Infektionen und Todeszahlen weiter explodieren.

Trotz mehr als elf Millionen Covid-Fällen: Biden lehnt neuen lebensrettenden Lockdown ab

Von Patrick Martin, 17. November 2020

Zu Beginn der Wintersaison erreichen die Covid-19-Fälle in 45 US-Bundesstaaten Rekordwerte.

Schließt alle nicht lebensnotwendigen Betriebe! Voller Einkommensausgleich für Arbeiter und Kleinunternehmen!

Von Andre Damon, 16. November 2020

Alle Teile der herrschenden Klasse lehnen die zur Eindämmung der Pandemie notwendigen Maßnahmen ab. Deshalb müssen Arbeiter Sofortmaßnahmen ergreifen. Dieser Aufruf erschien am Samstag auf der World Socialist Web Site.

Österreich beschließt verschärften Lockdown, Betriebe bleiben offen

Von Markus Salzmann, 15. November 2020

Angesichts dramatischer Infektionszahlen und einer katastrophalen Lage in den Kliniken sah sich die österreichische Regierung am Samstag gezwungen, neue Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bekanntzugeben.

Über 300.000 Corona-Todesfälle in Europa: Ein Verbrechen des Kapitalismus gegen die Menschlichkeit

Von Will Morrow, 14. November 2020

Die europäische herrschende Klasse verfolgt eine Politik der Herdenimmunität, die bereits Hunderttausende Menschenleben gekostet hat. Diese vermeidbaren Todesfälle sind ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das von der Finanzoligarchie und ihren politischen Vertretern begangen wird.

Coronavirus breitet sich in Schulen und Betrieben aus

Von Gregor Link, 14. November 2020

Die Corona-Pandemie gerät in Deutschland zunehmend außer Kontrolle. Verantwortlich sind die Bundes- und Landesregierungen.

Das Leben der Arbeiter ist nicht entbehrlich! Werdet aktiv, um die Covid-19-Pandemie zu stoppen!

Von Markus Day, 13. November 2020

Die Initiativen zum Aufbau von Aktionskomitees für Sicherheit müssen ausgeweitet und organisiert werden, um Streiks vorzubereiten, die den Betrieb in nicht notwendigen Produktionsstätten, Logistikzentren und anderen Arbeitsplätze stoppen.

Corona: Durchseuchungspolitik an hessischen Schulen

Von Marianne Arens, 13. November 2020

Auch die Aussicht auf einen Durchbruch beim Covid-19-Impfstoff bewegt die kapitalistischen Politiker nicht zu einer vernünftigen, sicheren Pandemiepolitik.

Die Haltung der WSWS zur Wissenschaft

Von Bryan Dyne, 13. November 2020

Die WSWS hat als einzige Publikation frühzeitig vor den Gefahren gewarnt, die die Coronavirus-Pandemie für die Arbeiterklasse bedeutete.

Schulen werden zu Corona-Hotspots: 300.000 Schüler in Quarantäne

Von Gregor Link und Markus Salzmann, 12. November 2020

Die enorm hohen Infektionszahlen in Deutschland lassen keinen Zweifel daran, dass der von der Bundesregierung beschlossene „Teil-Lockdown“ nicht geeignet ist, das Infektionsgeschehen auch nur ansatzweise zu bremsen.

„Wir werden für die Profite des Großkapitals geopfert“

Französische Lehrer streiken gegen Macrons Politik der „Herdenimmunität“ an den Schulen

Von Will Morrow, 12. November 2020

Bereits vor dem eintägigen Streik hatten seit dem Ende der Herbstferien am letzten Montag immer wieder Lehrer die Arbeit niedergelegt.

Möglicher Durchbruch bei Covid-19-Impfstoff macht Eindämmung des Coronavirus umso dringlicher

Von Andre Damon, 11. November 2020

Die angekündigten Fortschritte bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid-19 erfordern umso dringlicher Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zumindest solange zu stoppen, bis der Impfstoff allgemein verfügbar ist.

Online-Veranstaltung der IYSSE

Für einen europaweiten Schulstreik gegen die Durchseuchungspolitik!

11. November 2020

Am Montag fand inmitten einer verheerenden Eskalation der Corona-Pandemie eine politische Online-Veranstaltung der IYSSE statt. Die Sprecher riefen zu einem europaweiten Schulstreik auf, um einen Generalstreik gegen die Durchseuchungspolitik vorzubereiten.

Die Schweiz in der Corona-Pandemie: „Kurz vor der medizinischen Katastrophe“

Von Marianne Arens, 11. November 2020

Ein explosiver Anstieg der Fallzahlen und die Überlastung der Intensivstationen veranlasst einen Chefarzt aus dem Kanton Fribourg zu einem eindringlichen Appell.

Trotz weltweiten Anstiegs der Corona-Fälle stellen Regierungen die Profite über das Leben

Von Andre Damon, 10. November 2020

An diesem Wochenende gab es weltweit 50 Millionen gemeldete Fälle von Covid-19 und insgesamt mehr als 1,25 Millionen Tote. Amerika und Europa sind mit der bisher schlimmsten Phase der Pandemie konfrontiert.

Zahl der weltweiten Coronavirus-Infektionsfälle übersteigt 50 Millionen

Von Bryan Dyne, 9. November 2020

Vor dem Hintergrund dieser katastrophalen Zahlen forderte Präsident Trumps ehemaliger Berater, der Faschist Steve Bannon, die Enthauptung von Dr. Anthony Fauci.

Corona-Infektionen in Deutschland auf neuem Rekordstand

Von Markus Salzmann, 9. November 2020

Besonders angespannt ist die Lage in der Hauptstadt. Berlin verzeichnet erstmals mehr als 15.000 aktive Coronavirus-Fälle.

Leipzig: Rechtsextreme Demo mit Unterstützung von Justiz, Polizei und Regierung

Von Peter Schwarz, 9. November 2020

Rund 20.000 Demonstranten versammelten sich am Samstag den 7. November dichtgedrängt und weitgehend ohne Masken in der Leipziger Innenstadt, um gegen die Corona-Auflagen der Bundesregierung zu protestieren.

Weltweiter Anstieg der Corona-Todesfälle erreicht Tageshöchstwert von über 9.000

Von Benjamin Mateus, 7. November 2020

Der weltweite steile Anstieg der Todesrate und die Ausbreitung der Pandemie in Europa und Nordamerika sind ein Vorgeschmack auf grauenhafte Entwicklungen, falls die Regierungen keine entschiedenen Maßnahmen treffen.

Coronavirus-Pandemie in Frankreich: Lehrerstreiks weiten sich aus

Von Will Morrow, 7. November 2020

Lehrer, die mit katastrophalen Bedingungen konfrontiert sind, organisieren in ganz Frankreich weiterhin Streiks auf lokalen Schulversammlungen.

Katastrophale Corona-Entwicklung: Lehrer, Schüler und Eltern unterstützen europaweiten Schulstreik

Von Gregor Link, 6. November 2020

Die Bedeutung von Schulen und Kitas als Corona-Brutstätten ist vom wissenschaftlichen Standpunkt längst umfassend dokumentiert.

Boris Johnsons Teil-Lockdown beginnt: Die Arbeiterklasse muss eingreifen, um eine Covid-19-Katastrophe zu verhindern

Von Thomas Scripps, 6. November 2020

Diese Krise hat die Labour Party und die Gewerkschaften als Komplizen der Johnson-Regierung entlarvt. Der Widerstand gegen die Regierung wächst, doch er kann nur durch die Entwicklung eines neuen politischen Programms und einer neuen Führung voran kommen.

Französische Polizei attackiert Schüler, die Schulschließungen gegen die Corona-Ausbreitung fordern

Von Will Morrow, 5. November 2020

Am Dienstag ging die französische Bereitschaftspolizei mit Tränengas gegen protestierende Schüler vor, die die Schließung ihrer Schulen forderten, um die Ausbreitung der Pandemie zu stoppen.

Eltern in Großbritannien streiken gegen Bedrohung durch Covid-19

Von Laura Tiernan, 5. November 2020

Der Elternstreik erfordert ein koordiniertes Netzwerk von Aktionskomitees, das Eltern mit Lehrern, Schülern und breiteren Teilen der Arbeiterklasse verbindet, um die Agenda der „Herdenimmunität“ der Johnson-Regierung zu durchbrechen.

Corona-Pandemie: Dramatische Situation an Kliniken

Von Markus Salzmann, 4. November 2020

Die massiv steigenden Covid-19-Infektionen bringen die Kliniken in ganz Europa an ihre Grenzen. Immer mehr Experten warnen vor den Folgen eines Mangels an Pflegepersonal und Intensivbetten.

Pandemie in Europa außer Kontrolle

Von Alex Lantier, 4. November 2020

Die europäischen Regierungen behaupten, der Pandemie intelligenter zu begegnen als Trump. Doch dies erweist sich als zynischer und tödlicher Betrug.

Frankreich: Landesweiter Lehrerstreik am ersten Tag der Schulöffnungen

Von Will Morrow, 4. November 2020

Durch die Entscheidung der Regierung werden Schulen zu lebensgefährlichen Infektionsherden für Covid-19. Zahllose Kinder werden sich infizieren und ihre Familien und Freunde anstecken.

Lehrer, Schüler und Eltern wehren sich gegen Schulbetrieb unter Pandemie-Bedingungen

Von Gregor Link, 3. November 2020

Eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern des Helmholtz-Zentrums in München legt nahe, dass sich sechsmal mehr Kinder und Jugendliche mit dem Coronavirus infiziert haben, als bisher offiziell bekannt ist.

Schlachthöfe arbeiten trotz Corona-Ausbrüchen auch sonntags

Von Marianne Arens, 3. November 2020

Das angekündigte Verbot von Werkverträgen haben Bundesregierung und Bundestag auf Eis gelegt. Stattdessen wird die Ausbeutung der Arbeiter in der Fleischindustrie verschärft.

Großbritannien: Johnson-Regierung zu neuem landesweitem Lockdown gezwungen – Bildungseinrichtungen und Betriebe bleiben geöffnet

Von Robert Stevens, 3. November 2020

Johnson wurde zum Lockdown gezwungen, weil die Corona-Pandemie seit der Wiedereröffnung der Betriebe im Mai außer Kontrolle geraten ist. Die Folgen einer drohenden Überlastung des National Health Service wären eine Menge von Todesfällen, die selbst die Zahlen auf dem Höhepunkt der Pandemie in den Schatten stellen würden.

Rechte Propagandisten werben für „Herdenimmunität“

Von Gregor Link, 31. Oktober 2020

Die tödliche Politik der Bundesregierung, die Arbeiter inmitten der Pandemie weiter zur Arbeit und Schüler zur Schule schickt, wird von einer menschenverachtenden Propagandakampagne in Politik und Medien flankiert.

Explosive Corona-Entwicklung in Europa: Regierungen schützen Profite, nicht Leben

Von Johannes Stern und Alex Lantier, 30. Oktober 2020

Wenn das Wiederaufleben von Covid-19 nicht in ganz Europa gestoppt wird, ist es eine Frage von wenigen Wochen bis die Krankenhäuser überfüllt und Massen von Menschen von medizinischer Versorgung abgeschnitten sind.

Für einen europaweiten Schulstreik gegen die Durchseuchungspolitik

Von International Youth and Students for Social Equality, 30. Oktober 2020

Wenn nicht sofort entbehrliche Betriebe, Schulen und Kitas geschlossen werden, ist die Überlastung der Gesundheitssysteme und damit der frühzeitige Tod von Millionen Menschen unvermeidbar.

Trotz explodierender Infektionszahlen: Schulen und Betriebe bleiben offen

Von Gregor Link, 29. Oktober 2020

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben am Mittwoch in einer Videokonferenz einen Katalog von Maßnahmen beschlossen, die private Kontakte zwischen Personen einschränken. Sie treten am 2. November deutschlandweit in Kraft und sollen zunächst bis Ende November gelten.

Willkommen zum Relaunch der WSWS

Die Pandemie hat die Widersprüche des Kapitalismus nur noch beschleunigt

Von Cheryl Crisp, 29. Oktober 2020

Diese Rede hielt Cheryl Crisp, nationale Sekretärin der Socialist Equality Party in Australien, auf der Online-Kundgebung zum Relaunch der WSWS.

„Herdenimmunität“ – eine Politik, die Europas Gesundheitssysteme in den Abgrund treibt

Von Anthony Torres, 28. Oktober 2020

In Frankreich stehen die Krankenhäuser und Notaufnahmen kurz vor dem Kollaps. Allein am Sonntag wurden über 50.000 neue Covid-19 Fälle registriert.

Explodierende Neuinfektionen, Drohungen gegen Wissenschaftler

Von Gregor Link, 27. Oktober 2020

Die Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland sind doppelt so hoch wie beim ersten Höhepunkt im Frühjahr. Auf das Robert-Koch-Institut wurde ein Brandanschlag verübt.

Corona-Pandemie verschärft die Katastrophe im Jemen

Von Anna Rombach und Marianne Arens, 27. Oktober 2020

Im kriegsgeschundenen Jemen entfaltet die Corona-Pandemie ein besonders mörderisches Potential. Ärzte berichten von einer Todesrate von 20 bis 30 Prozent bei allen Infizierten.

Fast eine halbe Million Covid-Fälle pro Tag

WHO warnt: Die Welt ist an einem kritischen Punkt angelangt

Von Benjamin Mateus, 26. Oktober 2020

Angesichts von fast einer halben Million neuer Covid-19-Fälle pro Tag warnt die WHO vor einer Gesundheitskrise von katastrophalem Ausmaß, wenn nicht sofort Maßnahmen zur Eindämmung der exponentiellen Ausbreitung getroffen werden.

Covid-19-Pandemie: Osteuropas Gesundheitssysteme vor dem Kollaps

Von Markus Salzmann, 26. Oktober 2020

In Osteuropa, wo in den vergangenen 30 Jahren durch Privatisierung und Spardiktate die öffentlichen Gesundheitssysteme systematisch zerstört wurden, ist die Corona-Lage besonders dramatisch.

Katastrophaler Anstieg der Corona-Infektionen in Deutschland: Regierungen arbeiten mit falschen Zahlen

Von Gregor Link, 23. Oktober 2020

Seit Januar haben sich in Deutschland über 380.000 Menschen nachweislich mit Covid-19 infiziert, mehr als jeder zehnte innerhalb der letzten sieben Tage.

Trump verschärft faschistische Hetze gegen Fauci

Von Barry Grey, 22. Oktober 2020

Der führende Immunologe und Regierungsberater Anthony Fauci und seine Frau haben bereits per E-Mail, Telefon und Textnachricht Morddrohungen von rechtsextremen Trump-Anhängern erhalten.

Anstieg der Corona-Infektionen: Ein Ergebnis bewusster Durchseuchungspolitik

Von Marianne Arens, 21. Oktober 2020

Die Gesellschaft der Virologie hat sich am Montag ungewöhnlich scharf gegen die gängige Strategie geäußert, die eine „Herdenimmunität“ anstrebt, ohne dass ein Impfstoff vorhanden wäre.

Linkspartei umarmt Schwedens mörderische Politik der „Herdenimmunität“

Von Johannes Stern, 21. Oktober 2020

Am vergangenen Donnerstag pries der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow in der Talkshow „Maybrit Illner“ das „schwedische Modell“ der Corona-Politik.

Mobilisiert die Arbeiterklasse gegen die EU-Politik der „Herdenimmunität“!

Von Alex Lantier, 19. Oktober 2020

Europa ist zum Zentrum einer neuen weltweiten Welle von Covid-19-Infektionen geworden, doch EU verfolgt eine Politik, die noch weitaus mehr Menschenleben zu kosten droht die 200.000 Toten dieses Frühjahrs.

Die „Great Barrington Declaration“: Ein Manifest des Todes

Von Andre Damon, 17. Oktober 2020

Die US-Regierung unter Trump befürwortet ein Manifest, in dem dazu aufgerufen wird, alle Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie fallen zu lassen. Damit verdeutlicht die Regierung ihre Politik der „Herdenimmunität“ und die böswillige Absicht, Hunderttausende weitere Menschen sterben zu lassen.

Elternverbände protestieren gegen gefährlichen Regelbetrieb an den Schulen

Von Gregor Link, 17. Oktober 2020

Zwanzig der größten Elternverbände in Deutschland äußern in einem gemeinsamen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel „größte Bedenken gegen die aktuellen Entscheidungen“ bezüglich des Präsenzunterrichts an den Schulen.

Höchstzahl seit Pandemiebeginn: Über 7000 Neuinfektionen in 24 Stunden

Von Marianne Arens, 16. Oktober 2020

Die zweite Corona-Welle ist da, aber die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten halten an der faktischen Durchseuchungsstrategie fest.

Corona-Pandemie: Pseudowissenschaft in den Diensten der Öffnungspolitik

Von Gregor Link, 16. Oktober 2020

Ein Papier des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) behauptet, die Öffnung der Schulen habe zu einem Rückgang des Infektionsgeschehens in Deutschland geführt.

Französisches und spanisches Krankenhauspersonal protestiert, während sich Covid-19 in ganz Europa ausbreitet

Von Will Morrow, 16. Oktober 2020

Die Proteste werden motiviert von Forderungen nach dringend benötigten zusätzlichen Mitteln für Krankenhauspersonal im Kampf gegen die Corona-Pandemie.

Trumps Politik der „Herdenimmunität“ und der rechte Terror

Von Andre Damon, 15. Oktober 2020

Medienberichten zufolge unterstützt das Weiße Haus die „Great Barrington Declaration“, die eine massenhafte Corona-Infizierung der Bevölkerung durch eine Politik der „Herdenimmunität“ fordert.

Griechische Schulbesetzungen: Antwort auf einen Brief der Partei OKDE-Spartakos

Von Alex Lantier, 15. Oktober 2020

Die WSWS antwortet auf die griechische Partei OKDE-Spartakos, die eine Verbindung zur Neuen Antikapitalistischen Partei (NPA) und deren Unterstützung für Sparmaßnahmen und die Politik der „Herdenimmunität“ leugnet.

Polnische Schüler streiken für Stopp des Präsenzunterrichts

Von Clara Weiss, 15. Oktober 2020

Schulen sind in der zweiten Welle der Pandemie zum Hauptübertragungsort geworden. Alleine in der letzten Woche sind in Polen mindestens zwei Lehrer und ein 20-jähriger Schüler gestorben.

Verdreifachung der Corona-Neuinfektionen in nur einem Monat

Von Marianne Arens, 14. Oktober 2020

Unter Arbeitern wächst die Wut über die von der Wirtschaft diktierte Durchseuchungspolitik. Die Regierung nutzt die Pandemie als Vorwand, um die Bundeswehr im Innern einzusetzen.

Ausnahmezustand in Madrid, neue schwere Covid-19-Welle in ganz Europa

Von Jordan Shilton, 12. Oktober 2020

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen in Europa überschritt am Freitag zum zweiten Mal in Folge die 100.000er-Marke.

Corona-Infektionen: Kliniken droht Überlastung

Von Markus Salzmann, 12. Oktober 2020

In den letzten Monaten sind die Schutzmaßnahmen gegen das Virus nahezu vollständig abgebaut worden. Die Regierung unternahm nichts, um die Kliniken auf den vorhersehbaren Anstieg von schweren Verläufen vorzubereiten.

USA verhängen weitere drakonische Sanktionen gegen den Iran

Von Bill Van Auken, 12. Oktober 2020

Die umfassenden Sanktionen, die am 8. Oktober angekündigt wurden, sollen dem Iran jeden Zugang zu den Finanzmärkten versperren und dem Land auf diese Weise den Kauf von dringend benötigten Nahrungsmitteln und Medikamenten unmöglich machen.

Öffnungspolitik führt zur Explosion der Infektionszahlen in Deutschland

Von Gregor Link, 9. Oktober 2020

Die herrschende Klasse weiß, dass sie mit ihrer rücksichtslosen Öffnungspolitik und ihrer Weigerung, ernsthafte Maßnahmen zur Eindämmung des Virus zu ergreifen, eine Katastrophe vorbereitet.

Milliardärsvermögen steigen inmitten der Coronakrise auf über 10 Billionen Dollar

Von Jacob Crosse, 9. Oktober 2020

Die beispiellose Bereicherungsorgie findet inmitten der ungebremsten Corona-Pandemie statt, die weltweit schon mehr als eine Million Menschen getötet hat.

Révolution Permanente (NPA) schweigt über griechische Schülerproteste gegen Corona-Politik

Von Anthony Torres und Alex Lantier, 8. Oktober 2020

Die Website der Neuen Antikapitalistischen Partei (NPA) schweigt über die Massenkämpfe in Griechenland, weil sie die offizielle Politik der „Herdenimmunität“ unterstützt.

Trump verschärft politische Verschwörung trotz Pandemie im Weißen Haus

Von Andre Damon und Joseph Kishore, 8. Oktober 2020

Trump ist am späten Montagabend aus dem Walter-Reed-Krankenhaus ins Weiße Haus zurückgekehrt, um seine Putschpläne für die Wahlen voranzutreiben.

Trumps Rückkehr: eine inszenierte Show

Von Patrick Martin, 7. Oktober 2020

Trump kehrt ins Weiße Haus zurück, um den Back-to-Work-Kurs zu forcieren; gleichzeitig signalisiert seine Rückkehr, dass er sich auf einen Staatsstreich bei den Wahlen im November vorbereitet.

Corona: Maskenpflicht im Bundestag, aber Schulen und Kitas bleiben ungeschützt

Von Marianne Arens, 7. Oktober 2020

Während die Covid-19-Zahlen sprunghaft ansteigen, entwickeln sich Schulen und Betriebe zu Superspreading-Events.

Stoppt den gefährlichen ‚Regelbetrieb‘ an den Schulen!

Zweites Treffen des Netzwerks der Aktionskomitees für sichere Bildung

Von unsere Reporter, 7. Oktober 2020

Vor dem Hintergrund eines weltweit wachsenden Widerstandes gegen die Durchseuchungspolitik der Regierungen fand am Montag das zweite Online-Treffen des Netzwerks der Aktionskomitees für sichere Bildung statt.

Zahl der Langzeitarbeitslosen in USA steigt, Sozialleistungen am Ende

Von Jerry White, 7. Oktober 2020

Die beiden Parteien in Amerika nutzen die Massenarbeitslosigkeit und die drohende Armut als Druckmittel, um die Beschäftigten an unsichere Arbeitsplätze zurückzudrängen.

Großbritannien: Schule oder Uni für fast jede zweite Corona-Infektion verantwortlich

Von Harvey Thompson, 6. Oktober 2020

Jüngsten britischen Statistiken zufolge ereignen sich inzwischen 45 Prozent aller neuen Infektionen an den Bildungseinrichtungen.

Griechische Schüler trotzen Erpressung und Gewalt der Regierung: Schulbesetzungen gehen weiter

Von Katerina Selin, 6. Oktober 2020

Seit den fahrlässigen Schulöffnungen vor zwei Wochen wehren sich die Schüler, mit Unterstützung von Eltern und Lehrern, in die heruntergekommenen Schulen zurückzukehren, wo sie der Gefahr des Coronavirus schutzlos ausgeliefert sind.

Trump fällt seiner eigenen Politik der „Herdenimmunität“ zum Opfer

Von Patrick Martin, 5. Oktober 2020

Die kurzfristigen politischen Folgen von Trumps Covid-19-Diagnose sind nicht vorhersehbar. Doch am grundsätzlichen Verlauf der sozialen und politischen Krise des amerikanischen Kapitalismus wird sie nichts ändern.

EU-Gipfel unterstützt Politik der Herdenimmunität und Sanktionen gegen Belarus

Von Johannes Stern und Alex Lantier, 5. Oktober 2020

Die Staats- und Regierungschefs der EU trafen sich am Donnerstag und Freitag für zwei Tage in Brüssel, um die Außen- und Wirtschaftspolitik der Gemeinschaft zu diskutieren.

USA: Fast 20.000 Corona-Infizierte bei Amazon und Whole Foods

Von Tom Carter, 5. Oktober 2020

Seit Beginn des Jahres ist der Börsenwert von Amazon um eine Summe von 34 Millionen Dollar pro erkranktem Arbeiter gestiegen.

Corona: Über 2500 Neuinfektionen in 24 Stunden

Von Marianne Arens, 2. Oktober 2020

Kanzlerin Angela Merkel verbindet Corona-„Warnungen“ mit lebensgefährlichem Laissez-faire.

Eine Million Corona-Tote: Regierungen geben die Pandemiebekämpfung auf

Von Andre Damon, 1. Oktober 2020

Die Herbst- und Wintermonate in Amerika und Europa werden voraussichtlich einen starken Anstieg der Corona-Fälle bringen.

700 Schulen in Griechenland besetzt: „Schulen sind Zeitbomben für die öffentliche Gesundheit!“

Von Robert Stevens und John Vassilopoulos, 1. Oktober 2020

Mittlerweile sind mehr als ein Fünftel der 3.168 Oberschulen Griechenlands von Schülern besetzt.

Risikogruppen in Schulen: „Die Regierungen wollen uns durchseuchen.“

Ein Gespräch mit einer Alleinerziehenden über ihre Erfahrungen in der Corona-Krise

Von Dietmar Gaisenkersting, 30. September 2020

Bundes- und Landesregierungen zwingen selbst Risikogruppen in die Schulen. Um das Kindeswohl geht es dabei nicht. Das bezeugen auch die Erfahrungen, die die Alleinerziehende Tanja Woltermann seit Beginn der Corona-Krise machen muss.

Covid-19: Kein Schutz für Risikogruppen trotz dramatischem Anstieg der Infektionen

Von Joshua Seubert und Markus Salzmann, 29. September 2020

Seit im September die Schulen in sämtlichen Bundesländern wieder zum Regelbetrieb zurückgekehrt sind, steigen die Covid-19-Fallzahlen rasant an. Wie in anderen europäischen Ländern, erreichen die Infektionszahlen auch in Deutschland dramatische Höchstwerte. Schüler, Lehrer und Pädagogen werden dabei einer tödlichen Gefahr ausgesetzt.

Brasilianische Lehrkräfte rufen zum Streik gegen die mörderische Schulöffnung auf

Von Tomas Castanheira, 28. September 2020

Die Versuche von Brasiliens herrschender Elite, trotz der katastrophalen Ausbreitung von Covid-19 die Schulen wieder zu öffnen, stoßen auf wachsenden Widerstand.

Für einen Generalstreik! Stoppt die zweite Corona-Welle in Europa!

Sozialistische Gleichheitspartei, Socialist Equality Party (UK), Parti de l’égalité socialiste (Frankreich) und Sosyalist Eşitlik (Türkei), 26. September 2020

Die europäischen Regierungen beharrten darauf, dass Schulen und Betriebe wieder öffnen und Massenevents wieder stattfinden. Dies hat einem verheerenden Wiederaufflammen der Pandemie den Weg bereitet.

Griechenland: Schülerproteste gegen Politik der Herdenimmunität weiten sich aus

Von Alex Lantier, 26. September 2020

Am Donnerstag demonstrierten Schüler in Athen und Thessaloniki, während sich die Schulbesetzungen und Streiks von Ärzten, Hafenarbeitern und Luftfahrtpersonal ausweiten.

Tarifabschluss bei der Deutschen Post: Ein Hohn auf die „Corona-Helden“

Von Marianne Arens, 25. September 2020

Der Tarifabschluss bei der Deutschen Post AG, dem Verdi am Mittwoch zugestimmt hat, kommt faktisch einer Nullrunde gleich. Er ist auch Vorbote eines bevorstehenden üblen Ausverkaufs im öffentlichen Dienst.

Trump zur Corona-Pandemie: „Praktisch niemand“ betroffen

Von Joseph Kishore – Präsidentschaftskandidat der Socialist Equality Party (USA), 24. September 2020

Trumps Gleichgültigkeit gegenüber dem Tod von Hunderttausenden ist nicht nur Ausdruck seiner persönlichen Haltung, sondern der sozialen Interessen der herrschenden Klasse.

Schulbesetzungen in Griechenland gegen unsichere Schulöffnungen

Von Robert Stevens, 24. September 2020

Unter den Jugendlichen in Griechenland wächst die Wut über die erzwungenen Schulöffnungen trotz der Corona-Pandemie.