Türkei

Putsch in der Türkei: Eine Warnung für die internationale Arbeiterklasse

Von Bill Van Auken, 19. Juli 2016

Die Türkei ist ein wichtiges Nato-Mitglied und die sechst größte Volkswirtschaft Europas. Der versuchte Putsch verweist auf weit größere Gefahren auf der ganzen Welt.

Die Rolle der USA und Deutschlands beim Putsch in der Türkei

Von Peter Schwarz, 19. Juli 2016

Verfolgt man die Reaktionen der amerikanischen und der deutschen Regierung auf den gescheiterten Putsch in der Türkei, kann es kaum Zweifel geben, dass sie die Putschisten politisch unterstützt und auf ihren Erfolg gesetzt haben.

Türkei: Teile des Militärs probten Staatsstreich

Von James Cogan, 16. Juli 2016

In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchte ein Teil des türkischen Militärs die Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu stürzen.

Der Anschlag von Istanbul: Ein Bumerang vom Krieg in Syrien

Von Bill van Auken, 2. Juli 2016

Alle drei Selbstmordattentäter sollen aus Russland und ehemaligen Sowjetrepubliken gekommen sein. Das deutet auf einen größeren geostrategischen Zusammenhang hin.

Anschlag auf Flughafen in Istanbul: Zahl der Toten steigt auf 44

Von Alex Lantier, 1. Juli 2016

Das tragische Blutbad ist das Ergebnis der Unterstützung der Nato von mit al-Qaida verbundenen Milizen, um einen Regimewechsel in Syrien zu erzwingen.

Was steckt hinter der Armenien-Resolution des Bundestags?

Von Johannes Stern, 3. Juni 2016

Am Donnerstag verabschiedete der Bundestag nahezu einstimmig eine Resolution, die den Massenmord an bis zu 1,5 Millionen Armeniern im Osmanischen Reich 1915 als „Völkermord“ bezeichnet.

Merkels Besuch bei Erdogan

Von Peter Schwarz, 25. Mai 2016

Die Bundeskanzlerin reiste am Montag in die Türkei, um den Flüchtlingsdeal zu retten, den die Europäische Union auf deutschen Druck vereinbart hat.

Flüchtlinge von türkischen Grenzsoldaten erschossen

Von Martin Kreickenbaum, 14. Mai 2016

Human Rights Watch hat Augenzeugenberichte veröffentlicht, laut denen an der türkisch-syrischen Grenze im März und April mindestens fünf Menschen von türkischen Grenzsoldaten erschossen worden sind.

Türkei: Ministerpräsident Davotoglu tritt zurück

Von Halil Celik, 7. Mai 2016

Handgreiflichkeiten im türkischen Parlament. Abgeordnete der Regierungspartei gingen auf Abgeordnete der pro-kurdischen DHP los.

Merkel und Tusk auf PR-Tour in türkischem Flüchtlingslager

Von Martin Kreickenbaum, 27. April 2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte zusammen mit EU-Ratspräsident Donald Tusk ein Vorzeigeflüchtlingslager, um für den schmutzigen Deal der EU mit der Türkei zu werben.

Das Abkommen zwischen EU und Türkei zur Flüchtlingsabwehr tritt in Kraft

Von Jordan Shilton, 23. März 2016

Die gleichen Mächte, die immer wieder die „Menschenrechte“ als Rechtfertigung für Kriege im Nahen Osten benutzt haben, verweigern Flüchtlingen das Recht auf Schutz vor dem Leid, das diese Kriege verursacht haben.

Mindestens 37 Tote bei erneutem Terroranschlag in Ankara

Von Halil Celik, 16. März 2016

Die herrschende Elite nutzt den Anschlag als Rechtfertigung, um das Vorgehen der Sicherheitskräfte in den türkischen Kurdengebieten zu verschärfen und einen Einmarsch in Syrien vorzubereiten.

Europas Kampf gegen Flüchtlinge verursacht humanitäre Katastrophe

Von Martin Kreickenbaum, 11. März 2016

Mit dem Abkommen zwischen der EU und der Türkei zertrampeln die europäischen Regierungen elementare Grundsätze des internationalen Flüchtlingsschutzes.

Erdoğan-Regime verschärft Krieg gegen Kurden

Von Johannes Stern, 19. Februar 2016

Das türkische AKP-Regime reagiert auf die jüngsten Terroranschläge mit einer Eskalation des Kriegs in Syrien und gegen die Kurden.

Türkei drängt auf Bodenoffensive in Syrien

Von Bill Van Auken, 18. Februar 2016

Die Forderung nach einer deutlichen Eskalation der imperialistischen Intervention in Syrien wird von einer Propagandakampagne gegen angebliche russische Luftangriffe auf Krankenhäuser begleitet.

Merkel kündigt Nato-Einsatz in der Ägäis an

Von Ulrich Rippert, 10. Februar 2016

Bundeskanzlerin Merkel war am Montag erneut in Ankara. Dieses Mal stand die politische und militärische Zusammenarbeit gegen Russland im Mittelpunkt der Gespräche.

Türkische Invasion droht Syrienkonflikt zu verschärfen

Von Bill van Auken, 23. Januar 2016

Der türkische Einfall in Nordsyrien erhöht die Spannungen zwischen Ankara und Moskau.

Türkei und Westmächte verschärfen Kriegsdrohungen nach Anschlag in Istanbul

Von Thomas Gaist, 14. Januar 2016

Auf den Anschlag in Istanbul reagierten türkische und westliche Politiker und Nato-Sprecher mit den altbekannten Drohungen und moralisierenden Stellungnahmen.

Bundeswehr stationiert weitere Soldaten in der Türkei

Von Christoph Dreier, 30. Dezember 2015

Die Nato verlegt mehrere Awacs-Aufklärungsflugzeuge aus Deutschland in die Türkei. Ein Drittel der Besatzung besteht aus deutschen Soldaten.

Russisch-türkische Konfrontation in der Ägäis

Von Thomas Gaist, 15. Dezember 2015

Ein türkisches Fischerboot rammte am Sonntag in der Nähe der griechischen Insel Lemnos beinahe ein russisches Kriegsschiff, das daraufhin Warnschüsse abgab.

Nato und Türkei verteidigen Abschuss von russischem Flugzeug

Von Thomas Gaist, 2. Dezember 2015

Führende Nato-Funktionäre verteidigten ausdrücklich den Angriff auf einen russischen Bomber an der türkisch-syrischen Grenze und deuteten an, dass weitere derartige Vorfälle unvermeidlich seien.

EU-Türkei-Gipfel: Ein zynischer Deal auf Kosten der Flüchtlinge

Von Martin Kreickenbaum, 2. Dezember 2015

Die Türkei verpflichtet sich, Flüchtlinge an der Einreise in die EU zu hindern, und erhält im Gegenzug Finanzhilfen sowie eine Beschleunigung der Verhandlungen über einen EU-Beitritt.

Der Abschuss des russischen Jets und die Gefahr eines Weltkriegs

Von Redaktion der World Socialist Web Site, 25. November 2015

Der Abschuss eines russischen Kampfjets droht einen offenen Krieg zwischen Russland auf der einen Seite und der Türkei und der Nato auf der anderen Seite auszulösen.

USA und Türkei planen neue Militäroperationen entlang der syrischen Grenze

Von Thomas Gaist, 20. November 2015

Die USA beginnen neue Militäroperationen entlang der türkisch-syrischen Grenze, während sich die Anzeichen für eine Annäherung zwischen den USA, Frankreich und Russland in der Syrienfrage mehren.

Die Türkei nach der Wahl

Von Peter Schwarz, 7. November 2015

Die AKP wird ihre Kontrolle über den Staats- und Sicherheitsapparat nutzen, um ein autoritäres Regime zu errichten und brutal gegen die Arbeiterklasse vorzugehen.

Türkei: Überraschender Sieg von Erdogan

Von Halil Celik und Alex Lantier, 3. November 2015

Die türkische Wahl fand vor dem Hintergrund des Kriegs im benachbarten Syrien und blutiger Kämpfe zwischen der türkischen Regierung und der kurdischen Minderheit statt.

Parlamentswahl in der Türkei: Die Klassenfragen

Von Halil Celik und Peter Schwarz, 31. Oktober 2015

Die türkische Parlamentswahl vom 1. Oktober findet unter schweren politischen und gesellschaftlichen Erschütterungen statt.

Vor der Wahl in der Türkei:

Polizei geht gegen oppositionelle Medien vor

Von Alex Lantier, 30. Oktober 2015

Die Erdogan-Regierung ist durch ihre Kriegsteilnahme in Syrien geschwächt und könnte am nächsten Sonntag eine Niederlage erleiden. Daher versucht sie verzweifelt, kritische Medien zum Schweigen zu bringen.

Türkische Regierung hatte Vorkenntnisse über das Selbstmordattentat in Ankara

Von Chris Marsden, 22. Oktober 2015

Trotz einer Nachrichtensperre gibt es Berichte, dass die Behörden Vorabinformationen über den Anschlag hatten

Merkels schmutziger Deal mit der türkischen Regierung

Von Martin Kreickenbaum, 21. Oktober 2015

Die Türkei soll zur Pufferzone für Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien und Irak und die Regierung in Ankara zum obersten Grenzschützer der EU gemacht werden.

EU-Gipfel schottet Außengrenzen gegen Flüchtlinge ab

Von Martin Kreickenbaum, 17. Oktober 2015

Der EU-Gipfel vom 15. Oktober hat unter anderem ein Abkommen mit der Türkei auf den Weg gebracht, um die mehr als zwei Millionen Kriegs- und Bürgerkriegsflüchtlinge dort an der Einreise in die EU zu hindern.

Türkische Regierung versucht die wachsende Protestwelle zu unterdrücken

Von Halil Celik, 16. Oktober 2015

Die Erdogan-Regierung setzte die Polizei ein, um Demonstrationsverbote durchzusetzen.

Massive Proteste gegen Erdogan-Regierung

Von Chris Marsden, 14. Oktober 2015

Tausende demonstrierten bei den Begräbnissen der Opfer des Bombenanschlags am Samstag.

Wütende Proteste nach Bombenanschlag in der Türkei

Von Jean Shaoul und Halil Celik, 13. Oktober 2015

Demonstranten machen Erdogans antikurdische Luftangriffe und Unterdrückung für den blutigen Anschlag auf eine friedliche Demonstration verantwortlich.

Schmutziger Deal in Brüssel: EU will mit Erdogans Hilfe Flüchtlinge stoppen

Von Johannes Stern, 7. Oktober 2015

Kaum ein Ereignis der vergangenen Wochen hat den politisch reaktionären Charakter der Europäischen Union besser entlarvt, als der Empfang des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Montag in Brüssel.

Türkische Regierung eskaliert Krieg gegen die kurdische PKK

Von Jean Shaoul und Halil Celik, 11. September 2015

Die türkische Regierung hat einen großen Teil der Osttürkei de facto unter Kriegsrecht gestellt und greift die Kurden sowohl in der Türkei, als auch im Irak und in Syrien an.

Die Türkei vor Neuwahlen: Politische Instabilität, Wirtschaftskrise und Krieg

Von Johannes Stern, 22. August 2015

Mit den bevorstehenden Neuwahlen droht sich die Situation in der Türkei, die bereits jetzt von politischer Instabilität, einer tiefen wirtschaftlichen und sozialen Krise und Krieg geprägt ist, weiter zu verschärfen. Sie birgt enorme Gefahren für die türkische Arbeiterklasse.

Türkei: Regierung verschärft Unterdrückung politischer Gegner

Von Halil Celik und Jean Shaoul, 13. August 2015

Während die Polizei friedliche Antikriegsdemonstrationen auflöst, blockiert die Regierung mehr als 90 Nachrichtenportale.

Türkische Angriffe auf Kurden belasten deutsch-amerikanische Beziehungen

Von Stefan Steinberg, 4. August 2015

Die Bombenangriffe der Türkei gegen die Kurden haben die Spannungen zwischen Deutschland und den USA erneut verschärft.

Türkei bereitet sich auf Krieg vor

Von Halil Celik und Jean Shaoul, 4. August 2015

Die Regierung von Präsident Erdogan hat Militär und Polizei gegen die kurdisch-nationalistische Bewegung und allgemein gegen die „linke“- und Antikriegsbewegung mobilisiert.

USA und Türkei bereiten Ausweitung der Intervention in Syrien vor

Von Bill Van Auken, 31. Juli 2015

Das Abkommen zwischen Washington und Ankara zielt darauf ab den Krieg in Syrien zum Sturz des Assad-Regimes zu verschärfen.

Türkisch-amerikanische Nato-Offensive strebt Regimewechsel in Syrien an

Von Jean Shaoul, 30. Juli 2015

Die Türkei vollzieht eine Kehrtwende und beteiligt sich an den US-Luftschlägen gegen den IS in Syrien; im Gegenzug erhält sie grünes Licht für Angriffe auf die Kurden.

Türkei verschärft Kurdenkonflikt – mit Unterstützung der USA

Von Peter Schwarz, 28. Juli 2015

Das militärische Eingreifen der Türkei in den syrischen Bürgerkrieg eröffnet ein neues Stadium der imperialistischen Neuaufteilung des Mittleren Ostens.

Türkei unterstützt den Krieg der USA in Syrien

Von unserem türkischen Korrespondenten, 28. Juli 2015

Ankara beteiligt sich am Krieg der USA gegen IS und verschärft gleichzeitig seine Offensive gegen kurdische Organisationen.

Türkei und Jordanien diskutieren Besetzung syrischer Gebiete

Von Thomas Gaist, 2. Juli 2015

Das türkische und jordanische Militär stehen kurz vor einer Intervention in Syrien, um Besatzungszonen im Norden und Süden des Landes zu errichten.

Wahlen in der Türkei: Erdoğans AKP verliert Parlamentsmehrheit

Von Halil Celik und Jean Shaoul, 11. Juni 2015

Der Hauptsieger der Wahlen am vergangenen Sonntag war die kurdische Partei der Demokratie des Volkes (HDP). Sie versuchte sich in Anlehnung an die griechische Syriza als „linke“ Partei neu zu positionieren.

Mehrheit der türkischen Autoarbeiter beendet Streik

Von Jean Shaoul, 28. Mai 2015

Die offensichtlichen Zugeständnisse an die Autoarbeiter sind ein Anzeichen für die Nervosität der Unternehmer und der regierenden AKP.

Tausende Arbeiter streiken in der Türkei gegen Renault und Gewerkschaft

Von Halil Celik, 21. Mai 2015

Fünftausend Autoarbeiter haben in einer Fabrik des französischen Autoherstellers Renault in Bursat im Westen der Türkei die Arbeit niedergelegt.

100 Jahre seit der Schlacht von Gallipoli: Türkische Eliten gedenken des imperialistischen Blutvergießens

Von Halil Celik, 4. April 2015

Vor zwei Wochen beging die Türkei den 100. Jahrestag der Seeschlacht von Çanakkale, einem fürchterlichen Gemetzel im Ersten Weltkrieg.

Türkei beteiligt sich stärker am Krieg im Irak und Syrien

Von Halil Celik, 20. März 2015

Bis vor kurzem weigerte sich die Türkei, eine aktive Rolle in der von den USA angeführten Koalition zu spielen und wurde dafür von den westlichen Mächten scharf kritisiert.

Türkische Truppen fallen in Nordsyrien ein

Von Patrick Martin, 25. Februar 2015

Ein syrischer Regierungssprecher verurteilte das Vorgehen der Türkei am vergangenen Wochenende als „offensichtliche Verletzung“ des syrischen Territoriums.

Türkische Regierung geht mit Polizeistaatsmethoden gegen oppositionelle Medien vor

Von Halil Celik, 17. Dezember 2014

Das jüngste Vorgehen gegen Journalisten zeigt unmissverständlich, dass staatliche Angriffe auf demokratische Rechte zunehmen und ausgeweitet werden.

The Cut, eine Geschichte über den Völkermord an den Armeniern

Von Hiram Lee, 8. November 2014

Der Film des türkisch-deutschen Filmemachers Fatih Akin erzählt eine Geschichte über eine Familie, die durch den Völkermord an den Armeniern 1915 auseinandergerissen wird.

Türkei lässt kurdische Verstärkung für Kobane passieren

Von Peter Symonds, 31. Oktober 2014

Die USA suchen engere Bindungen an kurdische Milizen, um ihr eigentliches Ziel eines Regimewechsels in Syrien voranzubringen.

Türkische Regierung will neue Polizeistaatsbefugnisse einführen

Von Jean Shaoul, 25. Oktober 2014

Laut Vize-Ministerpräsident Bülent Arınç würde die vorgeschlagene Gesetzesänderung zur inneren Sicherheit der Polizei, die sich „umfassender Gewaltbereitschaft“ ausgesetzt sehe, „die Oberhand verleihen“ und „größeren Spielraum bei der Anwendung neuer Mittel und Maßnahmen“ geben.

USA verstärken Unterstützung für kurdische Miliz in Syrien

Von Peter Symonds, 22. Oktober 2014

Die USA stufen die PYD und ihren bewaffneten Flügel nach wie vor als Terrororganisation ein. Gleichzeitig bezeichnet Außenminister Kerry die kurdische Organisation neuerdings als Washingtons "tapfere" Freiheitskämpfer.

Obama trifft sich mit Anti-Isis-"Koalition" - Spannungen zwischen USA und Türkei nehmen zu

Von Bill Van Auken, 16. Oktober 2014

Bei dem Treffen auf der Andrews Air Force Base konnten die zunehmenden Spaltungen über die strategischen Ausrichtung des amerikanischen Krieges im Irak und in Syrien nicht verdeckt werden.

USA und Türkei uneins über Intervention in Syrien

Von Patrick Martin, 11. Oktober 2014

Obama und Erdogan befinden sich in einem Konflikt darüber, mit welchen Methoden sie ihr gemeinsames Ziel erreichen wollen: den Sturz von Baschar al-Assad.

Rolle der Türkei im Konflikt mit Isis droht neuen Bürgerkrieg zu entfachen

Von Jean Shaoul, 11. Oktober 2014

Die regierende AKP reagierte mit ungehaltener Wut auf die empörten Demonstrationen im ganzen Land, nachdem die Regierung es abgelehnt hatte, die syrischen Kurden in der Stadt Kobane zu unterstützen.

Türkei bereitet sich auf einen militärischen Einsatz in Syrien vor - Teil 2

Von Jean Shaoul, 9. Oktober 2014

Washington setzt Erdogan enorm unter Druck. Er soll sich vorbehaltlos hinter Präsident Barack Obamas Koalition für einen neuen Angriffskrieg im Nahen Osten stellen.

Marines in Kuwait, Türkei tritt amerikanischer Koalition bei

Neue Schritte zu einem größeren Krieg im Nahen Osten

Von Patrick Martin, 4. Oktober 2014

Trotz Obamas Versprechen, keine Bodentruppen zu schicken, könnten mehr als 17.000 US-Soldaten in Kuwait schnell in den neuen Krieg in Syrien und dem Irak entsandt werden.

Türkei bereitet sich auf einen militärischen Einsatz in Syrien vor - Teil 1

Von Jean Shaoul, 4. Oktober 2014

Erdogan wird von Washington enorm unter Druck gesetzt. Er soll sich vorbehaltlos hinter Präsident Barack Obamas Koalition für einen neuen Angriffskrieg im Nahen Osten stellen

Türkei:

Erdogans Wahlsieg kündigt Verschärfung von sozialen und politischen Konflikten an

Von Halil Celik und Jean Shaoul, 15. August 2014

Das bemerkenswerteste an der Abstimmung war die geringe Beteiligung in einem Land, in dem Wahlpflicht herrscht.

Erste Direktwahl des Präsidenten der Türkei

Von Halil Celik, 9. August 2014

Am Sonntag sind mehr als 52 Millionen Türken aufgerufen, den nächsten Präsidenten zu wählen.

Türkei will Gespräche mit kurdischen Nationalisten führen

Von Isaac Finn, 29. Juli 2014

Die AKP-Regierung schafft die rechtliche Grundlage für Diskussionen mit kurdischen Kämpfern im Irak, der Türkei und Syrien.

Türkei: Massiver Polizeieinsatz gegen Demonstranten

Von Stefan Steinberg, 4. Juni 2014

Im vergangenen Jahr wurden mindestens zwölf Demonstranten von staatlichen Kräften getötet, tausende wurden wegen Teilnahme an Protesten angeklagt.

Zehn Tage nach dem Grubenmassaker in der Türkei

Regierung und Gewerkschaften drücken sich vor Verantwortung

Von Halil Celik, 24. Mai 2014

Das verheerende Grubenunglück in Soma war ein Massaker, verursacht durch die Profitgier der Bergwerksgesellschaft. Die Regierung ließ es wohlwollend und sehenden Auges geschehen.

Bergbaukatastrophe in der Türkei:

Weitere Beweise für kriminelle Fahrlässigkeit

Von Jerry White, 22. Mai 2014

Etwas mehr als eine Woche nach der Katastrophe, bei der 301 Bergarbeiter im Westen der Türkei umkamen, treten immer mehr Beweise für kriminelle Fahrlässigkeit der Mineneigentümer und führender Offizieller der Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan zutage.

Türkische Polizei riegelt die Katastrophenmine nach Zusammenstößen ab

Von Patrick Martin, 21. Mai 2014

Am Samstag wurden Tausende türkische Polizisten zur Unterdrückung von Protesten im Umfeld der Kohlemine Soma aufgeboten, in der letzte Woche mehr als 300 Bergarbeiter in der größten Industriekatastrophe der türkischen Geschichte ums Leben kamen

Die Katastrophe in der Türkei und die tödlichen Gefahren im internationalen Bergbau

Von Jerry White, 17. Mai 2014

Die schreckliche Grubenexplosion in der Türkei ist kein unerklärlicher "Unfall", sondern das unausweichliche Ergebnis von Privatisierung, Nachlässigkeit der Regierung und dem kapitalistischen Profitsystem.

Bergbaukatastrophe in der Türkei: Empörung über Regierung wächst

Von Peter Schwarz, 16. Mai 2014

Das Unglück in Soma hat das schmutzige Geheimnis des international gelobten Wirtschaftswachstums in der Türkei enthüllt – die schonungslose Ausbeutung der Arbeiterklasse.

Proteste in der Türkei:

Zahl der Grubenopfer steigt auf 274

Von Alex Lantier, 16. Mai 2014

Die Wut der Bevölkerung eskalierte, als die Regierung die Sicherheitsmängel verteidigte und die Katastrophe für unvermeidbar erklärte.

Gauck in der Türkei:

Die Arroganz des deutschen Imperialismus

Von Peter Schwarz, 1. Mai 2014

Mit scharfen Angriffen auf die Regierung Erdogan hat Bundespräsident Joachim Gauck während eines offiziellen Staatsbesuchs in der Türkei einen heftigen öffentlichen Streit provoziert.

Neues Exposé von Seymour Hersh:

Türkei inszenierte Gasangriff, um Krieg zwischen den USA und Syrien zu provozieren

Von Patrick Martin, 9. April 2014

Hersh berichtet unter Berufung auf zahlreiche Quellen aus den amerikanischen Geheimdiensten und dem Militär, dass die Obama-Regierung bereit war, auf der Grundlage von Lügen massive Luftschläge gegen Syrien zu führen.

Türkei schießt syrischen Kampfjet ab

Von Ulrich Rippert und Halil Celik, 26. März 2014

Nur wenige Tage vor den Regionalwahlen am kommenden Sonntag schlägt die türkische Regierung unter Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan (AKP) wie wild um sich.

Proteste in der Türkei gefährden Erdogan-Regierung

Von Jean Shaoul, 18. März 2014

Als Reaktion auf den Tod eines Fünfzehnjährigen, der ursprünglich bei den regierungsfeindlichen Demonstrationen im letzten Juni verletzt worden war, kam es in der Türkei zu Protesten.

Die Krise Erdogans destabilisiert die Türkei

Von Jean Shaoul, 11. März 2014

Der Konflikt um Premierminister Erdogan stellt die größte Krise in seiner elfjährigen Regierungszeit dar und bedroht die Stabilität der gesamten Türkei.

Türkei: Chaos auf Devisenmärkten lässt Zinssätze ansteigen

Von Nick Beams, 31. Januar 2014

Die massiven Zinserhöhungen waren eine Reaktion auf Warnungen vor finanziellen Unruhen und wachsender Sorge um die Stabilität der Schwellenmärkte

Korruptionsskandal bedroht Fortbestand der türkischen Regierung

Von Jean Shaoul, 16. Januar 2014

Mehr als 20.000 Menschen nahmen am Samstag an Demonstrationen in Ankara teil, um gegen die AKP Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan zu protestieren.

Türkei: Proteste und Korruptionsermittlungen gegen Erdogan-Regierung

Von Johannes Stern, 3. Januar 2014

Die Regierung von Premierminister Recep Tayyip Erdogan gerät unter wachsenden Druck durch Proteste im eigenen Land und zunehmend auch durch internationale Kritik.

Machtkampf in der Türkei verschärft sich

Von Justus Leicht und Stefan Steinberg, 31. Dezember 2013

Die aktuelle Welle von Rücktritten im Kabinett zeigt, dass die Erdogan-Regierung, die seit 2003 an der Macht ist, in einer schweren Krise steckt.

Globale Krise ruft Turbulenzen in Schwellenländern hervor

Von Barry Grey, 4. September 2013

Fast über Nacht versiegte der Geldstrom in die Volkswirtschaften der Schwellenländer. Jetzt sind sie mit einer massiven Kapitalflucht zurück in die USA konfrontiert.

Türkei:

Polizei geht gegen innere Opposition vor

Von Stefan Steinberg, 24. Juli 2013

Die Polizei von Istanbul führte letzte Woche im Rahmen ihrer Unterdrückungskampagne gegen die politische Opposition eine Reihe von Razzien durch.

Türkische Polizei greift Demonstranten am Gezi-Park an

Von Stefan Steinberg, 11. Juli 2013

Türkische Bereitschaftspolizei hinderte am Montag Demonstranten gewaltsam am Betreten des Gezi-Parks, der im vergangenen Monat wiederholt Schauplatz von Konflikten zwischen Polizei und Demonstranten war.

Erneute Angriffe auf türkische Demonstranten

Von Justus Leicht, 25. Juni 2013

Am Samstagabend ist die türkische Polizei abermals mit Reizgas, Wasserwerfern, Gummigeschossen und Knüppeln gegen Demonstranten vorgegangen.

Türkei: Erdogan mobilisiert seine Anhänger und lässt Gezi-Park gewaltsam räumen

Von unserem Korrespondenten, 18. Juni 2013

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan versucht die Proteste gegen seine Regierung mit einer Mischung aus Doppelzüngigkeit und Brutalität zu beenden. Die Führer der Proteste spielen ihm dabei in die Hände.

Die Türkei, Syrien und die Heuchelei des US-Imperialismus

Von Bill Van Auken, 15. Juni 2013

Die sozialen Unruhen in der Türkei, dem wohl wichtigsten Verbündeten Washingtons in der Region, haben die falschen demokratischen Vorwände zerrissen und die Heuchelei der amerikanischen Politik in der Region enthüllt.

Erdogan will Proteste ignorieren

Von Alex Lantier, 8. Juni 2013

Der türkische Premierminister hat angekündigt, die Pläne zur Zerstörung des Taksim-Gezi-Parks in Istanbul umzusetzen, obwohl sie letzte Woche zu großen Protesten gegen sein Regime geführt hatten.

Türkei am Scheideweg

Von Bill Van Auken, 7. Juni 2013

Die Wurzeln der massiven Proteste der letzten Woche liegen im Wachstum der sozialen Ungleichheit, die mit der engeren Integration der Türkei in den kapitalistischen Weltmarkt einhergingen.

Massenproteste erschüttern türkische Regierung

Von Alex Lantier, 4. Juni 2013

Die Proteste zeigen, dass die Unzufriedenheit mit der Innenpolitik von Premierminister Recep Tayyip Erdogan und seiner Unterstützung für den amerikanischen Stellvertreterkrieg im Nachbarstaat Syrien zunehmen.

Türkei: Einigung zwischen Regierung und PKK

Von Justus Leicht, 26. März 2013

Abdullah Öcalan, der inhaftierte Führer der kurdisch-nationalistischen Guerillaorganisation „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK) in der Türkei, ruft seine Anhänger zu einer Waffenruhe auf.

Drei kurdische Nationalistinnen in Paris ermordet

Von Kumaran Ira, 12. Januar 2013

Am Donnerstagmorgen wurden drei Aktivistinnen der kurdischen nationalistischen Bewegung tot im Kurdistan-Informationszentrum in Paris gefunden. Sie wurden wie bei einer Hinrichtung erschossen.

Syrien im Fadenkreuz

Von Joseph Kishore, 18. Dezember 2012

Die USA und ihre imperialistischen Verbündeten bereiten mit der Stationierung von Patriot-Raketenbatterien in der Türkei und der offiziellen Anerkennung der Opposition eine direkte Intervention vor.

Türkischer Außenminister fordert Krieg im Namen der “Humanität”

Von Niall Green, 23. Oktober 2012

Dem Guardian gegenüber behauptete Ahmet Davutoglu, dass ein Krieg gegen Syrien notwendig sei, um die „Menschenrechte“ zu verteidigen.

Umzingelung Syriens:

Türkei übernimmt die Führung

Von Chris Marsden, 19. Oktober 2012

Trotz Bedenken, dass die Bewaffnung von Dschihadisten in Syrien negative Auswirkungen haben könnte, findet an der syrischen Grenze ein beschleunigter Aufmarsch statt.

Die Kaperung eines syrischen Flugzeuges durch die Türkei erhöht die Kriegsgefahr

Von Bill Van Auken, 16. Oktober 2012

Die Türkei hat ein syrisches Passagierflugzeug zum Landen gezwungen und damit die Spannungen in der Region erhöht; die russische Regierung legte scharfen Protest ein.

Schießereien an türkisch-syrischer Grenze

Von David Brown, 11. Oktober 2012

Seit Tagen wird an der syrisch-türkischen Grenze scharf geschossen. Dies nährt die Angst vor einem Krieg, der auf den ganzen Nahen Osten übergreifen könnte.

Türkei greift nach Granateneinschlag Syrien an

Von Bill Van Auken, 5. Oktober 2012

Am Mittwoch hat das türkische Militär Syrien angegriffen, nachdem eine verirrte syrische Granate in einem türkischen Grenzdorf fünf Menschen getötet hatte. Damit wächst die Gefahr einer direkten Intervention des Westens in Syrien.

AKP-Regierung geht gegen türkisches Militär vor

Von Jean Shaoul, 4. Oktober 2012

Mehrere türkische Generäle wurden zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Ihnen wird vorgeworfen, einen Putsch gegen die islamistische AKP-Regierung geplant zu haben.

New York Times liefert kurzen Ausblick auf drohendes Blutbad nach Intervention in Syrien

Von Bill Van Auken, 15. August 2012

Letzte Woche erschien in der New York Times ein Artikel über die religiösen und ethnischen Spannungen, die von Syrien aus in die Türkei übergreifen. Er entlarvt die Vorwände über „Demokratie“ und „Menschenrechte“ als Lügen, mit denen die USA und ihre Verbündeten ihren Regimewechsel rechtfertigen.