Hong Kong

Lehren für die Arbeiterklasse aus den Hongkonger Protesten

Von Peter Symonds, 27. November 2019

Da die Hongkonger Protestbewegung nicht auf der Grundlage einer sozialistischen und internationalistischen Perspektive auf die Arbeiterklasse in ganz China zugeht, wird sie vor den Karren verschiedener pro-kapitalistischer Organisationen gespannt.

Hongkongs Regierungschefin benutzt Notstandsgesetz gegen Protestbewegung

Von Ben McGrath, 7. Oktober 2019

Die herrschenden Klassen in Hongkong und Peking bereiten die Niederschlagung der seit Monaten andauernden Demonstrationen für demokratische Grundrechte vor.

Demonstranten in Hongkong: Wendet Euch an die chinesische Arbeiterklasse, nicht an den US-Imperialismus

Von Peter Symonds, 10. September 2019

Jede Hinwendung zu den Vereinigten Staaten spielt Peking direkt in die Hände, das versucht, die Proteste in Hongkong als Werk radikaler Agitatoren und der „schwarzen Hand“ von Washington zu verleumden.

Hongkong: Regierung will Protestbewegung spalten

Von Peter Symonds, 6. September 2019

Durch die Rücknahme des Auslieferungsgesetzes will sich Regierungschefin Carrie Lam die Unterstützung konservativer Führer der Protestbewegung sichern und auf diese Weise die militanteren Schichten unterdrücken.

Hongkong: Zehntausende beteiligen sich am 1. Tag des Proteststreiks

Von Peter Symonds, 4. September 2019

Der Gewerkschaftsbund tut alles, um die Aktionen der Arbeiter zu begrenzen und ihre Forderungen auf die der offiziellen prokapitalistischen Opposition in Hongkong zu beschränken.

Hongkong: Zweitägiger Streik nach den Protesten vom Wochenende

Von Ben McGrath, 3. September 2019

Aus Angst vor der Arbeiterklasse gehen die Behörden verstärkt gegen die Proteste vor.

Hongkong: Großkundgebung verboten

China demonstriert seine Macht mit Militäraufmarsch

Von Mike Head, 31. August 2019

Wie die chinesische Regierung sehr wohl weiß, ist es die soziale Ungleichheit, die die Proteste der Studierenden und der Arbeiterklasse immer weiter anheizt.

Wie der Kampf für demokratische Rechte in Hongkong geführt werden muss

Von Peter Symonds, 22. August 2019

Arbeiter und Jugendliche in Hongkong müssen sich an ihre Klassengenossen in China wenden. Sie sind mit dem gleichen Gegner konfrontiert: dem stalinistischen Regime in Peking, das die Interessen der Eliten aus der Wirtschaft und der Superreichen vertritt.

Erneut Massenproteste in Hongkong

Von Peter Symonds, 20. August 2019

Der tiefere Grund für die Proteste ist die zunehmende Frustration über die eklatante soziale Ungleichheit und das Fehlen von Sozialleistungen, bezahlbarem Wohnraum und Arbeitsplätzen in Hongkong.

Trump fordert Ende des „Hongkong-Problems“, während China Truppen an der Grenze zusammenzieht

Von Mike Head, 17. August 2019

Der US-Präsident solidarisiert sich mit seinem chinesischen Amtskollegen in dem „harten Geschäft“, mit sozialen Unruhen fertigzuwerden.

Sitzblockade legt internationalen Flughafen von Hongkong lahm

Von Peter Symonds, 14. August 2019

Die Stilllegung des achtgrößten Flughafens der Welt und der Generalstreik letzte Woche markieren eine deutliche Verschärfung der politischen Krise in Hongkong.

Generalstreik in Hongkong: Arbeiterklasse betritt die Bühne der Proteste

Von Peter Symonds, 8. August 2019

Die Massenproteste in Hongkong, die seit mehr als zwei Monaten andauern, sind Teil des Wiederauflebens des internationalen Klassenkampfs.

Hongkong: Generalstreik der Arbeiter gegen das Auslieferungsgesetz

Von Peter Symonds, 6. August 2019

Der Streik markiert den Eintritt der Arbeiterklasse in die Massenprotestbewegung und verdeutlicht die tieferen sozialen und wirtschaftlichen Fragen hinter dem Widerstand.

Proteste in Hongkong gehen trotz eskalierender Polizeigewalt weiter

Von Ben McGrath, 30. Juli 2019

Dass sich die Arbeiter des Hongkonger Flughafens am Freitag an den Protesten beteiligt haben, verdeutlicht die allgemeine Unterstützung in der Arbeiterklasse.

Hunderttausende demonstrieren in Hongkong

Von Peter Symonds, 3. Juli 2019

Dass die Massenproteste trotz Aussetzung des Auslieferungsgesetzes weitergehen, deutet auf eine tiefergehende soziale und politische Krise.

Hongkong: Millionen demonstrieren gegen Auslieferungsgesetz

Von Ben McGrath, 18. Juni 2019

Die riesige Demonstration von Sonntag ist ein Ausdruck der weit verbreiteten Wut in Hongkong, die sich nicht nur an fehlenden demokratischen Rechten, sondern auch an der zunehmenden sozialen Krise entzündet.

Massenproteste in Hongkong

Von Peter Symonds, 11. Juni 2019

Der Kampf für demokratische Rechte in Hongkong hat nur Aussicht auf Erfolg, wenn er mit den Kämpfen der chinesischen Arbeiter um ihre demokratischen und sozialen Rechte zusammenkommt.

Streit zwischen Großbritannien und China über Hongkong

Von Julie Hyland, 6. Dezember 2014

Ein nennenswerter Teil der herrschenden Eliten in Washington und London nutzen den Streit um Hongkongs Status aus, um die Zerteilung Chinas zu ermöglichen.

Nach Auseinandersetzungen mit Polizei:

Führung der Proteste in Hongkong gespalten

Von Peter Symonds, 5. Dezember 2014

Bereitschaftspolizei verhinderte gewaltsam den Versuch von Demonstranten, das Regierungsviertel im Zentrum von Hongkong einzukesseln.

Proteste in Hongkong gehen nach Fernsehdebatte weiter

Von Peter Symonds, 23. Oktober 2014

Die Diskussion zwischen Regierungsvertretern und Protestführern brachte keine Einigung über die Wahlen 2017 für den Posten des Chefadministrators.

Hongkong: Polizei greift Demonstranten an

Von Peter Symonds, 16. Oktober 2014

Hatte sich die Hongkonger Verwaltung anfangs ruhig gehalten, geht sie nun Schritt für Schritt gegen die protestierende Jugend vor.

Hongkonger Regierung legt Demonstranten Ultimatum vor

Von Peter Symonds, 7. Oktober 2014

Die Studentenführer weigerten sich zwar, die Proteste zu beenden, lockerten jedoch die Blockade von Regierungsgebäuden und begannen erste Gespräche mit Vertretern der Regierung.

Hongkong: Studentenführer drohen mit Ausweitung der Proteste

Von Peter Symonds, 3. Oktober 2014

Die drängenden sozialen Fragen, vor denen die arbeitende Bevölkerung in Hongkong steht, finden keinen Ausdruck in den Forderungen der Parteien und Organisationen, die die Proteste organisieren.

Massenproteste in Hongkong dauern an

Von Peter Symonds, 2. Oktober 2014

Die angespannte Konfrontation in Hongkong dauert weiter an, nachdem die Regierung jeden Kompromiss ausgeschlossen hat und die Demonstranten die Forderung ignoriert haben, die Straßen zu räumen.