Dänemark

Trumps Kaufangebot für Grönland: ein Schritt zur imperialistischen Neuaufteilung der Welt

Von Bill Van Auken, 24. August 2019

Hinter Trumps Vorschlag steckt der Kampf um die Kontrolle über die Arktis.

Dänische Sozialdemokraten kehren mit ausländerfeindlichem Programm in die Regierung zurück

Von Dietmar Gaisenkersting, 7. Juni 2019

Die Sozialdemokraten haben das ausländerfeindliche Programm der Rechtsextremen vollständig übernommen und wollen es in der Regierung weiterführen.

Streik von 1.400 Piloten führt zum Ausfall von Hunderten Flügen der Scandinavian Airlines

Von Jordan Shilton, 30. April 2019

Während Piloten, Kabinen- und Bodenpersonal seit 2012 Lohnsenkungen hinnehmen mussten, ist das Gehalt von Vorstandschef Rickard Gustafson in den letzten drei Jahren um 38 Prozent gestiegen.

Dänemark will abgelehnte Flüchtlinge auf Insel verbannen

Von Marianne Arens, 31. Dezember 2018

Die Regierung und das Parlament Dänemarks haben beschlossen, abgelehnte Asylbewerber künftig auf der Insel Lindholm zu isolieren.

Mutmaßlicher Todesschütze in Kopenhagen war der Polizei bekannt

Von Chris Marsden und Jordan Shilton, 17. Februar 2015

Am Sonntag identifizierte die dänische Polizei den Todesschützen von Kopenhagen als Omar Abdel Hamid El-Hussein.

Pablisten unterstützen imperialistischen Krieg im Nahen Osten

Von Christoph Dreier, 24. September 2014

Ende letzten Monats stimmte die Rot-Grüne Einheitsliste (EL) im dänischen Parlament geschlossen für die Entsendung einer Hercules-Transportmaschine der Luftwaffe in den Irak.

Dänische Regierung verliert Koalitionspartner

Von Sybille Fuchs, 5. Februar 2014

Anlass des Scheiterns der Koalition ist der beabsichtigte Verkauf eines knappen Fünftels des staatlichen Energiekonzerns Dong an die US-Investmentbank Goldman Sachs.

Dänemark: Regierung zwingt Lehrer zu Mehrarbeit ohne Lohnausgleich

Von Christoph Dreier, 27. April 2013

Am Freitag hat das dänische Parlament im Eilverfahren ein Sondergesetz verabschiedet, das den rund 70.000 Gesamtschullehrer des Landes schlechtere Arbeitsbedingungen aufzwingt.

Lehren aus der Aussperrung in Dänemark

Von Christoph Dreier, 25. April 2013

Für die Aussperrung zehntausender dänischer Lehrer ist nicht nur die sozialdemokratische Regierung, sondern auch die pseudolinke Einheitsliste verantwortlich.

70.000 dänische Lehrer ausgesperrt

Von Helmut Arens und Christoph Dreier, 23. April 2013

Mit einer Angriffsaussperrung will die dänische Regierung die Lehrer des Landes zwingen, längere und flexiblere Arbeitszeiten zu akzeptieren.

Dänemark: Rotgrüne Einheitsliste unterstützt Kürzungshaushalt

Von Sybille Fuchs, 11. Januar 2013

Obwohl der Haushalt der dänischen Mitte-Links-Regierung nahtlos an die reaktionäre Kürzungspolitik ihrer konservativen Vorgänger anknüpft, hat die pseudolinke Einheitsliste dafür gestimmt.

Rot-grüne Einheitsliste unterstützt rechte Politik der neuen dänischen Regierung

Von Sybille Fuchs und Johannes Stern, 7. Oktober 2011

Die Unterstützung der Einheitsliste für die Regierung von Thorning-Schmidt ist Bestandteil der Rechtsentwicklung solcher kleinbürgerlicher Kräfte in ganz Europa. In der tiefsten Wirtschaftskrise seit den 30er Jahren unterstützten sie die herrschende Elite dabei, die Kosten der Krise auf die Bevölkerung abzuwälzen.

Regierungswechsel in Dänemark

Von Sybille Fuchs, 17. September 2011

Die dänischen Parlamentsahlen haben zwar zu einem Regierungswechsel geführt, einen „Wechsel“ oder gar einen Linksruck in der Regierungspolitik wird es aber mit der Machtübernahme des sogenannten Roten Blocks unter Führung der Sozialdemokratin Helle Thorning-Schmidt nicht geben.

Massenfestnahmen in Kopenhagen

Von Stefan Steinberg, 16. Dezember 2009

Die brutalen Maßnahmen der dänischen Polizei sind eine offene Verletzung des demokratischen Rechts auf Versammlungsfreiheit. Sie müssen eine Warnung für die Arbeiterklasse und die Jugend in Europa und weltweit sein.

Dänische Polizei nimmt tausend Demonstranten bei Klimagipfel fest

Von Stefan Steinberg, 15. Dezember 2009

Starke Kräfte der dänischen Bereitschaftspolizei gingen am Samstag brutal gegen eine Protestdemonstration in Kopenhagen vor und nahmen fast 1.000 Aktivisten fest.

Meinungsfreiheit in Dänemark: Polizei verhaftet Mitglieder der Linkssozialisten

Von Helmut Arens, 11. März 2006

Sieben Mitglieder der dänischen Linkssozialistischen Partei (Venstresocialisterne, VS) werden beschuldigt, ausländische Terrororganisationen unterstützt zu haben. Als Grund muss herhalten, dass eine Firma im Besitz der VS T-Shirts mit den Initialen der kolumbianischen FARC und der palästinensischen PLFP vertreibt.

Schwere Niederlage der Sozialdemokraten in Dänemark

Von Helmut Arens, 12. Februar 2005

Erstmals in der Geschichte Dänemarks ist eine rechtsliberaler Regierungschef von den Wählern im Amt bestätigt worden.

Dänemark: Drastische Verschärfung des Ausländerrechts

Rechtspopulisten werden salonfähig gemacht

Von Helmut Arens, 8. Juni 2002

Rechtspopulisten bestimmen in Dänemark Asyl- und Einwanderungspolitik und werden von der rechts-liberalen Koalition hofiert, die den Schmuddelkindern Respektabilität verleiht

Harte Zeiten für Einwanderer

Dänemark verschärft das Ausländerrecht

Von Helmut Arens, 31. Januar 2002

Schneller und schärfer als erwartet legt die rechtsbürgerliche Regierung Dänemarks ihre Pläne für eine "Reform" des Ausländerrechts vor.

Dänemark

Einbruch der Sozialdemokraten bei Parlamentswahl

Von Helmut Arens, 23. November 2001

Die vorgezogenen dänischen Wahlen haben zu einem deutlichen Rechtsruck geführt.

Dänische Wahlen im Zeichen des "Kampfs gegen den Terror"

Von Helmut Arens, 16. November 2001

Im dänischen Wahlkampf liefern sich Regierung und Rechtsopposition einen Wettkampf in Staatsaufrüstung und Rassismus.

Vor den Parlamentswahlen in Dänemark

Sozialdemokraten bereiten Rechtspopulisten den Weg

Von Helmut Arens, 3. März 2001

Den Sozialdemokraten, die mit Poul Nyrup Rasmussen den Regierungschef stellen, wird in Umfragen ein dramatischer Stimmeneinbruch vorhergesagt

Dänemark

Nein im Euro-Referendum verschärft europäische Währungskrise

Von Chris Marsden und Steve James, 5. Oktober 2000

Dänemark: Nein im Euro-Referendum verschärft europäische Währungskrise

Rechte Politik dominiert dänisches Euro-Referendum

Von Steve James, 23. September 2000

Die Euro-Gegner von rechts nutzen die sozialen Probleme aus, auf welche die Sozialdemokraten keine Antwort haben.

Grönland

Enthüllungen über versunkene Atombombe stören amerikanische Raketenpläne

Von Helmut Arens, 31. August 2000

Auf Grönland, wo eine Radaranlage stehen soll, wächst der Widerstand gegen das amerikanische Raketenabwehr-Projekt.