Weißrussland

Belarus: Opposition ruft Generalstreik gegen Lukaschenko-Regierung aus

Von Clara Weiss, 29. Oktober 2020

An den Streiks und Demonstrationen haben sich offenbar vorwiegend Schüler und Studierende beteiligt.

EU-Gipfel unterstützt Politik der Herdenimmunität und Sanktionen gegen Belarus

Von Johannes Stern und Alex Lantier, 5. Oktober 2020

Die Staats- und Regierungschefs der EU trafen sich am Donnerstag und Freitag für zwei Tage in Brüssel, um die Außen- und Wirtschaftspolitik der Gemeinschaft zu diskutieren.

EU-Parlament fordert internationale Untersuchung des mutmaßlichen Giftanschlags auf Nawalny

Von Clara Weiss, 23. September 2020

Die Resolution stellt eine deutliche Eskalation der Versuche der europäischen imperialistischen Mächte dar, das Putin-Regime zu destabilisieren und die Spannungen mit Russland zu verschärfen.

Lügen im Fall Nawalny

Von Peter Schwarz, 10. September 2020

Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland hat den tiefsten Punkt erreicht, seit Berlin vor sechs Jahren den prowestlichen Putsch in der Ukraine unterstützte und Russland anschließend die Krim-Halbinsel annektierte.

Nawalny und Belarus: Imperialisten verschärfen Kampagne gegen Russland

Von Clara Weiss, 9. September 2020

Die Kampagne wegen Nawalny steht in engem Zusammenhang mit der Krise in Belarus, in die sich Berlin und die EU immer aggressiver einmischen.

Anhaltende Massenproteste in Belarus. Konflikt zwischen Russland und der Nato verschärft sich

Von Clara Weiss, 2. September 2020

Der Kreml reagiert auf die zunehmende Intervention der imperialistischen Mächte in Belarus, indem er seine eigene Unterstützung für das Lukaschenko-Regime verstärkt.

Streiks und Proteste in Belarus dauern an. EU verhängt Sanktionen gegen Lukaschenko

Von Alex Lantier, 31. August 2020

Während die Wut der Arbeiterklasse auf die belarussische herrschende Elite weiter zunimmt, sind die Sanktionen der EU nur ein weiterer, plumper Versuch, ihren Einfluss auf das Land zu vergrößern.

EU attackiert Russland wegen mutmaßlichen Giftanschlags auf den Oppositionellen Alexei Nawalny

Von Johannes Stern und Alex Lantier, 27. August 2020

Am Montag erklärten Ärzte der Berliner Charité, es gäbe Hinweise, dass Alexei Nawalny, der Führer der Nato-freundlichen liberalen Opposition in Russland, vergiftet worden sei.

Lukaschenko droht mit Militäreinsatz, USA diskutieren mit Oppositionsführerin

Von Clara Weiss, 26. August 2020

Wie das Handelsblatt am Montag schrieb, hat die Streikbewegung in Belarus die Wirtschaft an den Rand des Zusammenbruchs gebracht.

Belarus: Lukaschenko-Regime und Opposition wollen Streikbewegung abwürgen

Von Clara Weiss, 24. August 2020

Trotz ihrer taktischen Differenzen haben die Opposition und die Regierung ein gemeinsames Ziel: Die Streikbewegung so schnell wie möglich zu beenden.

Krise in Belarus: Russischer Oppositionsführer Alexei Nawalny im Krankenhaus

Von Clara Weiss, 22. August 2020

Nawalnys Krankenhausaufenthalt fällt mit der Krise in Belarus zusammen, wo Proteste und Massenstreiks das Lukaschenko-Regime erschüttern. Auch die Spannungen in Europa und Russland verschärfen sich zusehends.

Belarus: EU fordert Einbindung der Oppositionsparteien ins Regime

Von Alex Lantier, 21. August 2020

Die Oppositionsparteien repräsentieren nur eine dissidente Fraktion der postsowjetischen Kleptokratie, die Belarus regiert. Der wachsenden Bewegung der Arbeiterklasse steht sie feindselig gegenüber.

Massenstreiks in Belarus: Merkel und Macron wenden sich an Putin

Von Alex Lantier, 20. August 2020

Berlin und Paris sind schockiert über den Ausbruch der Wut in der belarussischen Arbeiterklasse und hoffen darauf, dass Moskau einen Deal zwischen dem Regime und der offiziellen Opposition aushandeln kann.

Belarus: Proteste und Streiks gegen das Lukaschenko-Regime weiten sich aus

Von Clara Weiss, 19. August 2020

Dass immer größere Teile der Arbeiterklasse an den Protesten teilnehmen, versetzt das Lukaschenko-Regime in Panik. Die von der Nato unterstützte Opposition fordert einen „Dialog“ mit dem Regime.

Proteste und Polizeigewalt nach den Wahlen in Belarus

Von Jason Melanovski und Andrea Peters, 13. August 2020

Der westliche Imperialismus versucht, die gewaltsame Unterdrückung der Proteste durch die Lukaschenko-Regierung für seinen Kriegskurs gegen Russland auszunutzen.